— Heckenpflanzen —
• Schirmbambus
Schirmbambus

Tipps & Tricks zur Pflanze

Breite
Breite
3 - 4m
Frosthart
Frosthart
Frosthart
Höhe
Höhe
3 - 4m
Standort
Standort
Halbschattig
Standort
Standort
Sonnig
Wasser
Wasser
Mittel
Zuwachs
Zuwachs
1 - 1,5m

Eine Bambusart, die sich horstbildend und überhängend entwickelt, ist der Schirmbambus. Er erreicht eine Höhe von 3 bis 4 Metern und macht sich mit seinem dichten Wuchs besonders gut als botanischer Sichtschutz. Da er immergrün ist, verhindert er das ganze Jahr über zuverlässig unerwünschte Einblicke. Aber er kann ebenso gut am Teichrand, im Steingarten und in Kleingärten eingesetzt werden. Seine außergewöhnliche Erscheinung erzeugt immer eine spezielle Atmosphäre.

Wuchs

Fargesia rufa wächst horstbildend, überhängend und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 3 - 4 m und wird bis zu 3 - 4 m breit.
Habitus: Großstrauch
Der Schirmbambus hat fein verzweigte Wurzeln. (Tiefwurzler).

Laub

Der Schirmbambus ist immergrün.
Seine lanzettlichen Blätter sind dunkelgrün.

Wasser

Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.

Lebensdauer

Diese Pflanze ist mehrjährig.

Standort

Gedeiht optimal in normalem Gartenboden in sonniger bis halbschattiger Lage.

Frosthärte

Der Schirmbambus weist eine gute Frosthärte auf.

Rückschnitt

Diese Pflanze ist schnittverträglich.

Verwendungen

  • Als Sichtschutz
  • Im Steingarten
  • Am Teichrand
  • In Klein- und Vorgärten

Pflanzung

Graben Sie 2 Wochen vor der Pflanzung das Beet spatentief um, entfernen Sie gründlich alle Unkrautwurzeln und arbeiten Sie Kompost ein.

Aufgaben

Einpflanzen: Im Zeitraum von März bis Oktober.