— Stämme —
• Kurilenkirsche 'Brillant'
Kurilenkirsche 'Brillant'

Tipps & Tricks zur Pflanze

Blütezeit
Blütezeit
März - April
Breite
Breite
1,8 - 2,2m
Frosthart
Frosthart
Frosthart
Höhe
Höhe
1,5 - 2,5m
Standort
Standort
Sonnig
Wasser
Wasser
Mittel
Wasser
Wasser
Wenig

Ein Farbspiel der besonderen Art! Die Krone der Kurilenkirschen 'Brillant' legt im Wandel der Jahreszeiten unterschiedlich farbige Gewänder an. Nach Erstrahlen der weißen Blüte, bildet sich das sattgrüne Blattwerk aus. Im Herbst zeigt sich das ungeteilte Laub schließlich in meist bunter Farbpracht und hüllt die Krone in ein leuchtendes Kleid unterschiedlicher Orange- und Rottöne.

Blüte

Die Kurilenkirsche 'Brilliant' bildet weiße Blüten von Ende März bis Ende April.

Frucht

Die kleinen Früchte haben eine runde Form.

Laub

Die Kurilenkirsche 'Brilliant' ist sommergrün.
Ihre Blätter sind mittelgrün. Im Herbst verfärben sie sich prächtig rot-orange.

Wuchs

Prunus kurilensis 'Brillant' wächst dicht, aufrecht und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 1,5 - 2,5 m und wird bis zu 1,8 - 2,2 m breit.
Dies ist eine langsam wachsende Pflanze. Habitus: Strauch.

Wasser

Die Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf.

Standort

Gedeiht optimal in normalem Gartenboden in sonniger Lage.
Ein windgeschützter Platz ist ratsam.

Frosthärte

Die Kurilenkirsche 'Brilliant' weist eine gute Frosthärte auf.

Verwendungen

  • Als Solitärpflanze
  • Als Ziergehölz
  • Als Bienenweide
  • Als Vogelschutz und -nährpflanze

Ähnliche Pflanzen

Diese Pflanze könnte in ihren Ansprüchen bzw. Aussehen der Kurilenkirsche 'Brilliant' ähnlich sein: Prunus incisa (Geschlitzte Kirsche).

Pflege

Tipp:

  • Achten Sie darauf, dass überschüssiges Wasser gut abfließen kann, Staunässe sollte unbedingt vermieden werden.
  • Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist.

Aufgaben

Einpflanzen: Im Zeitraum von März bis Oktober.